Die chinesische Hersteller-Lizenz „ Manufacture Licensing“ müssen ausländische Hersteller oder Vertreiber besitzen, die druckbeaufschlagte Produkte nach China importieren möchten. Seit 1997 wurde das SQLS (Safety Quality Licensing System) eingeführt.

SQLS gilt für folgende Produkte:

1) Dampfkessel und deren Teile wie z.B. Heißwasserspeicher;
2) Druckbehälter, Gasflaschen und deren Teile;
3) Sicherheitsarmaturen für Boiler, und Druckbehälter wie z.B. Ventile;

Wir bietet unseren Kunden ein Komplettpaket zur „ Manufacture Licensing“- Lizenzierung an, bei dem der Hersteller beim Zertifizierungsprozess optimal betreut wird. Wir betreuen jeden Kunden individuell und sorgen durch die komplette Abwicklung des Lizenzprozesses dafür, dass die Ressourcen Ihres Unternehmens geschont werden.




Hier finden Sie unsere Leistungen:

Unterstützung bei der Erstzulassung, Zulassungsverlängerung und Zulassungsänderung von „Manufacture Licensing” in China;

Information über Erfordernisse und Prozeduren beim Lizenzierungsverfahren;

Beratung in allen relevanten Fragestellungen zu Prüfdienstleistungen bei der Bewertung ihrer Produkte wie z.B. Druckbehälter, Sicherheitsarmaturen, Ventile;

Recherchen und Beantragung der China-Hersteller-Lizenz in China bei internationalen Produktzulassung von Sondermaschinen;

Überprüfung aller erforderlichen Dokumenten zu Anträge gemäß der chinesischen Vorgaben und Rahmenbedienungen ( inkl. QM- Handbuch); chinesische GB-Normen im Vergleich zu ISO 9001:2000,ASMA, AD-2000;

Vollständige Führung der Korrespondenz mit den Behörden und Inspektoren;

Koordination der Reiseformalitäten für die chinesischen Auditoren.